Search:

Cruise News - Maritime News

US-Kreuzfahrten: CDC ist offen für das Hinzufügen von Kreuzfahrtschiffen zu neuen Flexibilitätsmaßnahmen

c: CDC

Mehr als eine Woche, nachdem die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) die Anforderung aufgehoben haben, dass internationale Reisende vor einem Flug in die Vereinigten Staaten einen negativen Test auf Covid-19 vorlegen müssen, gibt es immer noch keine Fortschritte bei einer ähnlichen Einschränkung für Kreuzfahrtpassagiere.

Die Agentur hat erklärt, dass die Situation neu bewertet wird und Änderungen bald folgen könnten. „Im Gegensatz zu Flugzeugen und anderen Reiseumgebungen sind Kreuzfahrtschiffe Wohngebiete mit einem hohen Risiko einer sekundären Übertragung von COVID-19 unter Passagieren und Besatzung“, sagte die CDC in einer Erklärung.

„Das Reisen auf einer Kreuzfahrt bedeutet, dass Tausende von Menschen mehrere Tage (oder Monate für die Besatzung) in derselben Umgebung leben, an einem Ort essen, schlafen und gemeinsam an Aktivitäten teilnehmen“, fügen sie hinzu.

Die CDC stellt fest, dass medizinische Einrichtungen auf einem Kreuzfahrtschiff möglicherweise nicht in der Lage sind, eine extreme Situation zu bewältigen.

„Die CDC bewertet weiterhin die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und den Status der Pandemie und bewertet derzeit die Testanforderungen für Kreuzfahrtschiffe neu“, schließt die Erklärung.

Show Archive »